Wissenswertes zu Helium

Das Helium, He, ist ein Edelgas, das sich in der 18. Gruppe des Periodensystems befindet. Es hat die Ordnungszahl 2. Das Edelgas ist ungiftig, geschmacks-, geruchs- und farblos. Es kommt nur atomar in der Umgebung vor, das es nach der Bildung sofort zerfällt. Flüssiges Helium wird als Hilfsmittel benötigt, um tiefste Temperaturen zu erzeugen. Helium kommt am 2. häufigsten im Weltraum vor, nach dem Wasserstoff. Es hat die geringste Dichte und den niedrigsten Schmelz- und Siedepunkt.

Genutzt wird Helium in der Tieftemperaturtechnik. Es wird in Tiefseeatemgeräten benutzt und das Alter von Gesteinen zu bestimmen. Angewendet wird es auch als Kühlmittel von supraleitenden Magneten. Bei Luftschiffen wird es als Traggas verwendet. Und natürlich findet es auch Anwendung bei Luftballons als Füllgas. In der Intensivmedizin wird es als Helium- Sauerstoffgemisch (80:20) verwendet.

Zerfallen radioaktive, schwere Elemente, wie Thorium oder Uran, entsteht dabei im Erdkörper das Helium. Deshalb befindet sich dieses Element auch in Erdgas und Erdöl. Hier allerdings nur in geringen Mengen. Für die wirtschaftliche Heliumgewinnung ist das Erdgas der wichtigste Lieferant.. Es enthält ca. 7% Helium.

Helium ist zwar ungiftig, verdrängt aber den Sauerstoff und kann auf diese Weise einen Sauerstoffmangel auslösen. Daher sollte man He nicht einatmen oder in geschlossene Räume leiten.

17

02 2012

Die Zusammensetzung des Luftballons

Professor Michael Faraday stellte 1924 den ersten Luftballon her. Er benutzte nicht vulkanisiertes Gummi. Bereits ein Jahr später wurde seine Erfindung weiterverkauft. Heute werden Luftballons vulkanisiert, da sich die Haltbarkeit des Gummis dadurch erhöht. 1847 wurden das erste mal vulkanisierte Luftballons hergestellt. Gummi besteht aus Kautschuk, welches aus dem Kautschukbaum gewonnen wird. Die langen Polyisopren- Ketten des Kautschuks werden durch die Zugabe von Schwefel  mit Druck und Hitze miteinander vernetzt. Dadurch entsteht ein äußerst elastisches Material. Außerdem klebt das Gummi danach nicht mehr zusammen. Dieser Vorgang wird Vulkanisierung genannt.

Gummi ist kompostierbar und weitestgehend unbedenklich für die Gesundheit. Für Latexallergiker ist er aber nicht geeignet. Bei der Herstellung des Ballons werden dem Gummi Weichmacher, Stabilisatoren und Alterungsschutzmittel zugesetzt. Einige Weichmacher stehen im Verdacht, krebserregend zu sein. Die in Lösungsmitteln enthaltenen Nitrosamine werden nach der Herstellung durch häufiges waschen wieder entfernt. Seit dem 1. September 2009 dürfen Luftballons nur noch mit dem Warnhinweis: Zum Aufblasen eine Pumpe verwenden! verkauft werden. 

Es gibt aber auch Luftballons aus Kunststoff. Diese können ebenfalls mit Helium oder Luft befüllt werden. Diese Folienballons sind mit einer Metallbeschichtung ausgestattet. Dadurch können sie Kurzschlüsse in oberirdischen Stromleitungen verursachen.  

Befüllt werden Luftballons mit Luft oder Helium. Wird Helium als Füllmittel verwendet, sollte man spezielle heliumtaugliche Produkte benutzen. Bei diesen ist die Außenhaut dicker. So wird die Auftriebskraft des Heliums erhalten.

17

02 2012

Einsatz von Modellierballons

Modellierballons selbst gestalten

Clown und Unterhaltungskünstler nutzen sie regelmäßig auf Partys, um vor allem die Kinder zu begeistern. Modellierballons sind flexibel und extrem dehnbar. Dadurch lassen sie sich an beliebiger Stelle verdrehen und das gibt die Möglichkeit, lustige Figuren aus ihnen zu machen. Modellierballons sind dabei nicht wesentlich teurer als herkömmliche Luftballons. Die Kunst liegt aber darin, wirklich erkennbare Formen aus ihnen zu gestalten. Dafür braucht es viel Übung und geschickte Hände.

Anleitungen für Modellierballons

cont_eballon_modellierer11Im Internet werden alle möglichen Informationen geteilt. Bei unserer Recherche sind wir auf Videos zum Formen von Modellierballons gestoßen. Auf Youtube & Co haben einige Künstler ihre Anleitungen hochgeladen und erklären sehr anschaulich, wie man vorgehen muss, wenn man Modellierballons verformen möchte. Auf diese Weise kann man kostenlos und effektiv lernen, was man aus den speziellen Ballons alles kreieren kann.

Auch auf diversen Blogs und Websites sind schriftliche Anleitungen für Modellier- und Figurenballons hinterlegt. Man braucht sich nur zu belesen und etwas zu üben. Wer ohne den PC lernen möchte, der kann sich Bücher über das Formen von Modellierballons kaufen. Praktische Anleitungen und viele Tipps helfen dabei, die nötigen Kniffe zu beherrschen. Welchen Weg Sie auch nutzen, auf der nächsten Party stehen Sie damit im Mittelpunkt.

31

01 2012

Anwendung Ballonstäbe

Für eine tolle Geburtstagsfeier oder einen gelungenen Messeauftritt sind Luftballons mittlerweile unerlässlich. Erst die bunten Ballons verleihen einer Veranstaltung den nötigen Schliff, und bringen so richtig Farbe ins Geschehen. Ballonstäbe eignen sich dabei hervorragend als Alternative zum Helium und sorgen dafür, dass sich der Luftballon in einer aufrechten Position befindet. Um Sie bei der Anwendung der Ballonstäbe zu unterstützen, haben wir für Sie eine kurze Anleitung zur Verwendung für Ballonstäbe zusammengestellt.

Schritt 1

Das wichtigste ist natürlich der Kauf der Luftballons und der Ballonstäbe. Je nach Event planen Sie die benötigten Mengen an Luftballons und Ballonstäben ein. Rechnen Sie gerade auf Messen oder anderen öffentlichen Veranstaltungen mit einer erhöhten  Nachfrage. Vor allem Kinder sind ganz verrückt nach bunten Give Aways!

stabanleitung punkt 1

Schritt 2

Die Plastikhalterung des Ballonstabes besteht aus insgesamt 4 Öffnungen, 2 davon sind seitlich offen. Blasen Sie zunächst den Luftballon, in der gewünschten Größe auf. Das Ende des Ballons ziehen Sie dann etwa 4-5 cm durch eine seitlich offene Öffnung und halten dabei mit der anderen Hand den Luftballon fest.

stabanleitung punkt 2

Schritt 3

Das Ende des Luftballons ziehen Sie nun auf der gegenüberliegenden Öffnung durch, die ebenfall seitlich offen ist. Mit der anderen halten Sie den Luftballons immer noch fest. Achten Sie darauf, dass das Ende des Luftballons nicht zu kurz ist.

stabanleitung punkt 3

Schritt 4

Nun halten Sie mit der rechten Hand das Ende des Luftballons und mit der linke Hand nehmen Sie den Ballon aus der Halterung und drehen in einmal um 360° gegen den Uhrzeigersinn, so dass der Ballon einmal das Ende des Ballons überlappt. Im Anschluss setzen Sie den Luftballon wieder in die Halterung des Ballonsstabes und schon sind Sie fertig.

stabanleitung punkt 5

stabanleitung punkt 6

11

09 2011

Verschluss für Riesenballons

510062clipverschlussJe größer der Ballon, desto größer auch die Herausforderung den Luftballons so zu verschließen, so dass keine Luft oder Helium austritt. Mit einem Verschluss für Riesenballons ist das ganze überhaupt kein Problem mehr.

Die leichte, kompakte Bedienbarkeit ermöglicht Ihnen eine einfache Handhabung und macht das Verschließen von Riesenballons zu einem wahren Kinderspiel. Anbei haben wir für Sie eine kurze Anleitung zum Verschließen von Riesenballons zusammengestellt.

 

Schritt 1

Füllen Sie den Riesenballon mit Luft oder Helium. Am besten nehmen Sie, wenn möglich eine 2.Person als Hilfe, die den gefüllten Ballon hält, so können Sie sich voll auf den Verschluss konzentrieren.

riesen1
Schritt 2

Sobald Sie den Riesenballon gefüllt haben, nehmen Sie das Ende des Ballons und legen das geöffnete Teil des Verschlusses darunter. Das runde Teil des Verschlusses legen Sie nun über das Ballonende und den geöffneten Verschluss.

riesen2

Schritt 3

Mit einem leichten Druck fügen Sie nun die beiden Verschlüsse so zusammen, dass sie ineinander stecken und sich das Ballonende dazwischen befindet. Nun tritt garantiert keine Luft oder Helium aus dem Ballon.

riesen1
Anwendungsmöglichkeiten

Der Riesenballon ist sicherlich kein Massenartikel, den Sie auf Messen verteilen. Durch Ihre Größe lassen Sie sich hervorragend als „Eyecatcher“ einsetzen, um so die Kundenblicke auf sich zu ziehen. Vor allem als Werbefläche lässt sich der Riesenballon hervorragend nutzen und gerade Kindern können Sie eine Riesenfreude mit einem bunten Riesenballon machen.

11

09 2011

Der Schnellverschluss für Ballons

Mit einem Schnellverschluss für Ballons sparen Sie sich viel Zeit, vor allem wenn Sie eine größere Menge an Luftballons vorzubereiten haben. Damit Ihnen bei der Vorbereitung nicht die “Luft ausgeht” haben wir für Sie eine kurze Anleitung für die richtige Handhabung des Schnellverschlusses zusammengestellt.

Schritt 1

Blasen Sie zunächst die Luftballons auf, oder füllen ihn mit Helium. Danach drehen Sie das Ende bzw. die Öffnung des Ballons, bis sie einen leichten Widerstand spüren. Mit der anderen Hand halten Sie den Ballon fest.

schnell1

Schritt 2

Nun kommt der Schnellverschluss zum Einsatz. Der Verschluss sollte geöffnet sein, so dass sich der Plastikverschluss etwa in der Mitte befindet. Legen Sie die eine Schlaufe über das gedrehte Ende des Luftballons.

schnell2

Schritt 3

Nun ziehen Sie den Plastikverschluss so an, dass sich das Ende des Luftballons durch den Verschluss zieht und der Schnellschluss fest fixiert ist.

schnell3

16

08 2011

Polyfixverschluss für Luftballons

Für den Verschluss von Luftballons gibt es verschiedene Möglichkeiten. Der Polyfixverschluss bietet eine hervorragende Variante und ist dabei sehr einfach anzuwenden. Im folgenden Bericht erläutern wir Ihnen die Anwendung des Polyfixverschlusses.

Schritt 1

Nehmen Sie das Ende des Luftballons und drehen es einige Male, bis ein leichter Widerstand entsteht. Dabei halten Sie das Ende leicht gezogen.

poly1

Schritt 2

Nun nehmen Sie denn Polyfixverschluss und ziehen das Band aus dem Verschluss, so dass eine Schlaufe von etwa 3-4 cm entsteht. Mit der anderen Hand halten Sie währenddessen das Ende des Luftballons zu, damit keine Luft oder Helium austritt.
Nun legen Sie die Schlaufe um das Ende des Luftballons.

poly2

Schritt 3

Jetzt ziehen Sie den Polyfixverschluss zu und schließen somit die Schlaufe. Mit der anderen Hand halten Sie immer noch das Ende des Luftballons geschlossen.

poly3

Schritt 4

Der entscheidende Schritt ist es nun die Schlaufe durch die Öffnung des Polyfixverschlusses zu ziehen. Dabei wird das Ende des Luftballons durch die Öffnung des Verschlusses gezogen und dichtet somit den Luftballon ab.

poly4

16

08 2011

Füllanleitung mit einer Helium-Kippdüse

Fliegende Luftballons sind oft das Highlight auf Veranstaltungen und ziehen dabei nicht nur die Kinder in ihren magischen Bann. Für die sichere Handhabung der Heliumflasche haben wir hier für Sie die richtigen Tipps zusammengestellt. So befüllen Sie die Luftballons einfach, schnell und sicher :

1. Flasche vor dem Umfallen sichern.

2. Flaschenkappe und Ventilmutter abschrauben.

3. Füllventil mit Handkraft auf Flaschenventil schrauben (kein Werkzeug verwenden)

Heliumfuellung1

4. Handrad des Flaschenventils langsam aufdrehen

5. Latexballon auf den vorderen Teil des Füllventils aufschieben, das Schlauchstück leicht abknicken und Gas vorsichtig einströmen lassen, bis der Ballon die gewünschte Größe hat (Achtung: hoher Druck)

Heliumfuellung2

6. Zum Befüllen von Folienballons Ventilsnadel in den Kunststoffkopf des Füllventils schrauben. Folienballon vorsichtig so weit wie möglich über die Nadel schieben und durch leichtes Abknicken des Schlauchstückes langsam füllen (Achtung: Folienballons nicht zu prall füllen, da sie leicht platzen)

Heliumfuellung3

7. Nach Gebrauch unbedingt das Flaschenventil schließen, den Restdruck aus Füllventil ablassen. Füllventil ab- und Ventilmutter sowie Flaschenkappe aufschrauben.

Heliumfuellung1

13

08 2011

Luftballons aufsteigen lassen

Ob zu einer Hochzeit, Geburtstag oder Sommerfest, Luftballons aufsteigen lassen, ist stets ein Höhepunkt der besonderen Art. Zu diesem „Ballonevent“, benötigen Sie zunächst natürlich Luftballons. Je nach Anlass, können Sie verschiedene Formen und Farben wählen. Zur Hochzeit eignen sich Herzballons besonders gut, zu einem Sommerfest hingegen, lassen sich wiederum die bunten Luftballons am besten einsetzen.

Besonders wichtig dabei, ist die richtige Mengenplanung der Luftballons. Planen Sie auf jeden Fall einen kleinen Puffer mit ein, da bestimmt der eine oder andere Luftballon, beim Aufblasen platzen wird.

Damit sind wir bereits beim nächsten wichtigen Thema, wenn es um Luftballons aussteigen lassen, geht. Ohne Helium, natürlich kein Aufsteigen. Bei den Heliummengen, sollten Sie sich unbedingt beraten lassen. Zudem müssen Sie bei größeren Heliummengen mit einer Lieferfrist und mit einem zusätzlichen Pfand für die Heliumflasche rechnen. Planen Sie dies bei Ihrer Organisation ein.

Ballonschnüre und Ballonkarten sind abschließend ein wichtiges Utensil beim Luftballons aufsteigen lassen. Da der Luftballons nur begrenzt weit fliegt, besteht die Möglichkeit, das er gefunden wird. Gerade zu Hochzeiten, gehört es zum guten Brauch, das der Finder oder die Finderin, dem Brautpaar ein paar Glückwünsche zukommen lässt, oder es sogar mit einem kleinen Geschenk überrascht. Bei anderen Festen bieten sich vielleicht andere, lustige Möglichkeiten.

Beim Luftballons aufsteigen lassen, sollten Sie auch berücksichtigen, dass Sie vorab sich über eine Zulassung informieren. Bei einer größeren Zahl an Besuchern und Gästen, sollten Sie auf Nummer sicher gehen, und sich bei der zuständigen Gemeinde- oder Stadtverwaltung informieren.

Bei der Vorbereitung der Luftballons ist zu berücksichtigen, dass Sie sich in einem geschlossenen Raum befinden, damit Sie keinen Frühstart erzeugen. Planen Sie genügend Helfer und Helferinnen ein, die die Luftballons mit Helium füllen und sie anschließend verteilen.

Wir wüschen Ihnen viel Spaß beim Luftballons aufsteigen lassen.

09

08 2011

Wissenswertes zu Helium und Ballongas

Helium, ein chemisches Element und Edelgas, hat im Vergleich zu anderen Elementen und Edelgasen recht eigenwillige Eigenschaften. So besitzt es den niedrigsten Schmelzpunkt und verändert seinen Aggregatzustand erst in der Nähe des absoluten Gefrierpunktes. Es gibt keine in der Natur bekannten Heliumverbindungen, da es sehr reaktionsträge ist. Helium II, eine Zustandsform des Gases, die erst bei sehr niedrigen Temperaturen zu beobachten ist, hat eine Leitfähigkeit, welche die des Silbers um das 300fache übersteigt. Da es ohne innere Reibung zu besitzen selbst kleinste Öffnungen zu durchströmen vermag, hat Helium II auch den Beinamen „Supraflüssigkeit“ erhalten.

Helium ist im Vergleich zu Wasserstoff nicht brennbar und hat auch eine geringere Dichte, sodass es ohne Weiteres den hochexplosiven Wasserstoff bei der Befüllung von Ballons ersetzen kann, was auch getan wird. Dazu wird ein sogenanntes Ballongas verwendet, welches im Gegensatz zum Helium Verunreinigungen hat, da es aus Kostengründen mit verschiedenen anderen Gasen gemischt wird. Das tut dem gewünschten Auftrieb aber keinen Abbruch, weil trotz der Mischung das Gasgewicht noch weitaus geringer ist als das der Luft.

Aber auch in anderen Bereichen wird Helium wegen seiner Eigenschaften gern eingesetzt. So werden seit einigen Jahren Tiefseetaucher mit einem Helium-Sauerstoff Gemisch versorgt, da es eine geringere Blutlöslichkeit als der Stickstoff aufweist und die so gefürchtete Taucherkrankheit bei zu schnellem Auftauchen minimiert wird. Eine weitere diesmal lustige Eigenschaft des Heliums ist die Fähigkeit, der menschlichen Stimme einen sogenannten Mickey-Mous-Effekt zu geben. Diese Eigenschaft wird gern in der Filmindustrie verwendet, kann aber auch im privaten Bereich vorgeführt werden, da sich die Stimme beim Einatmen des Gases drastisch verändert, sehr zur Freude der Gäste …

02

08 2011